Kuta / Legian

File 137Wenn Sie sich für Ihren Bali-Urlaub ein ausgedehntes Kulturprogramm vorgenommen haben oder Wert auf Ruhe und Besinnlichkeit legen, dann sollten Sie womöglich einen großen Bogen um Balis Partyhauptstädte Kuta und Legian machen. Wenn Sie allerdings auf Sonne und Feiern aus sind, dann ist dieser von Hotels, Hostels, Bars, Restaurants und Nachtclubs gesäumte Landstrich der Insel der Götter und Dämonen, mit seinen kilometerlangen Sandstränden, genau das Richtige für Sie!
In den 1960er und 1970er Jahren galten Kuta und Legian noch als 

File 320

Hippiehochburgen und als Geheimtipp unter Fernreisenden. Dies hat sich jedoch spätestens seit den 1980er geändert. Nicht zu Unrecht haben Kuta und Legian heute Bali gerade aufgrund der feierwütigen australischen Budgettouristen den Spitznamen des Mallorca Asiens eingebracht. Auch unter europäischen Pauschaltouristen sind diese beiden ehemaligen Fischerdörfchen die meistgebuchten Urlaubsziele auf Bali. In Kuta und Legian ist alles auf Sonne, Strand und Party ausgelegt. Die Auswahl an günstigen Unterkünften jeglicher Preisklasse ist hier ebenso groß, wie das Angebot an Textilien, Schmuck oder Kunsthandwerk. Zu den beliebtesten Bars und 

File 335

Nachtclubs gehören die Apache Bar, die Segelschiffbar Bounty und das balinesische Hard Rock Cafe.
Kuta und Legian sind allerdings auch Orte der Gegensätze. Neben den Touristenmassen, der schieren Lautstärke der Technobässe und den trinkfesten Nachtschwärmern dienen die Tempel und Strände der Dörfern den ortsansässigen Balinesen als rituelle Zentren, wo Opfergaben und religiöse Festivitäten abgehalten werden: Kuta und Legian sind eben Orte der Gegensätzlichkeiten!
Die beiden touristischen Zentren liegen etwa 30 Minuten südwestlich der balinesischen Hauptstadt Denpasar

 

File 344

Die Verkehrsanbindungen mit Taxis, Busen und insbesondere den balinesischen Minibusen (Bemos) sind sehr gut. Kuta und Legian erreichen Sie zudem in wenigen Minuten aus von Balis internationalem Ngurah Rai Flughafen, der ca. 5 km nördlich der Partyhochburg liegt. Kuta und Legian bilden ideale Ausgangspunkte, um Denpasar, Seminyak und Sanur oder aber auch das balinesische Hinterland mit seinen beeindruckenden Tempeln und Reisterrassen zu besuchen.