Candi Dasa

File 128

Ein weiteres touristisches Zentrum Balis, das gerne von europäischen Pauschaltouristen als Ausgangspunkt ihres Baliurlaubs genutzt wird, ist das Fischerdorf Candi Dasa (auch Caniddasa; „Die zehn Tempel“, oder auch „Die zehn Kinder“) im Südosten Balis, ca. 40 Kilometer entfernt von Balis Hauptstadt Denpasar. Genauer gesagt handelt es sich bei Candi Dasa ähnlich wie bei dem im Norden der Insel Bali gelegenen Lovina um einen Küstenstreifen, der von Manggis über Candi Dasa nach Bugbug führt und an dem sich mehrere Urlaubsorte mit endlosen Reihen an Hotels, Restaurants und Bars aneinanderschmiegen.
File 329Candi Dasa wurde in den 1980er Jahren als ostbalinesische Antwort auf Kuta großflächig erschlossen. Anders als die Touristenzentren im Süden und Norden Balis kann Candi Dasa jedoch nicht mit einem spektakulären Strand aufwarten. Dies liegt daran, dass eine künstliche Betonmauer und Molen die fragile Küste vor Auswaschungen schützen müssen, da vor Jahren das vorgelagerte Korallenriff bei der Konzeption der Hotelanlagen großflächig zerstört wurde. Dementsprechend eignet sich Candi Dasa weniger als etwa Kuta, Legian, Nusa Dua, Lovina oder Seminyak für einen ausgedehnten Badeurlaub. Gerade bei Flut sind die Strände sehr schmal und wirken wenig einladend. In einigen Buchten, wie etwa bei Manggis, kommt jedoch durchaus Bade, Schnorchel- und Tauchspaß auf.
In Candi Dasa selbst lohnt ein Besuch des Tempels Puri Candi Dasa, in dem kinderlose Paare Nachwuchs erbieten. Auch die Lotus Lagune in Candi Dasa bietet ein eindruckendes Naturschauspiel. In etwa auf halbem Weg nach Klungkung, dem alten Machtzentrum Balis, dessen Sehenswürdigkeiten Sie sich nicht entgehen lassen sollten, finden sie die bekannte Fledermaushöhle Goa Lawah, die für Balinesen die Pforte von der Ober- in die Unterwelt darstellt. Wenige Kilometer landeinwärts von Candi Dasa stoßen Sie auf das Dorf Tenganan, wo Sie die alte, vorhinduistische Kultur Balis in einem der traditionellen Bali Aga („Die echten Balinesen“) Siedlungen kennen lernen können. Auch die berühmten Tempelanlagen Pura Besakih und Pura Luhur Lempuyang, sowie der majestätische Vulkan Gunung Agung lassen sich von Candi Dasa aus in kurzer Zeit erreichen.