Singaraja

File 152Singaraja („Der Löwenkönig“), an der Nordküste Balis gelegen, ist mit etwa 100.00 Einwohnern nach der Hauptstadt Denpasar das größte städtische Zentrum der Insel. Die Stadt geht vermutlich auf den 1604 gebauten Palast eines Herrschers (Rajas) des Buleleng-Reiches zurück. Begünstigt wurde Singaraja lange Jahre durch seine strategische Lage an der Balisee, welche die Stadt zu einem bedeutenden Seehafen werden ließ. Mit der kolonialen Übernahme durch die Holländer im Jahre 1846 wurde Singaraja Balis Verwaltungszentrum und blieb die Hauptstadt der Insel bis zur endgültigen Unabhängigkeit im Jahre 1949. Bis heute versprüht Singaraja ein gewisses koloniales Flair, mit zahlreichen alten kolonialen Gebäuden und Einrichtungen, an denen allerdings der Zahn der Zeit nagt.
File 436Der Süden Balis hat mit seinen auf den kommerziellen Massentourismus ausgelegten Zentren wie Kuta, Legian und Seminyak, aber auch durch den internationalen Flughafen Ngurah Rai dem Norden der Insel längst den Rang abgelaufen. Dementsprechend ruhig und verschlafen wirkt Singaraja im Vergleich zum hektischen und überfüllten Denpasar. Dies alleine macht eine Reise in den Norden Balis lohnenswert. Zudem sollten Sie in Singaraja den Tempel Pura Agung Jagatnatah, den alten Herrschertempel (Puri) der Buleleng-Herrscher, die Gedong Kirtya Lontar Bibliothek mit ihrer Sammlung an Palmblattschriften, sowie kolonialer und prekolonialer Artefakte, als auch den schönen chinesischen Tempel, der vom früheren Einfluss des Reichs der Mitte auf Bali zeugt, besichtigen. 10km südlich von Sigaraja finden Sie die schönen und weltberühmten Air Terjun Gitgit Wasserfall, der einen Ausflug lohnenswert macht. 10km westlich Singarajas liegt das aufstrebende Touristenzentrum Lovina mit seinen wunderschönen Sandstränden.
Sie erreichen dass ca. 80km nördlich von Balis Hauptstadt Denpasar gelegene Singaraja mit dem Minibus (Bemo), einem Taxi, dem Bus oder einem Leihwagen auf verschiedenen gut ausgebauten Strecken, die Sie durch das Zentrum Balis führen. Auf dem Weg in den Norden der Insel können Sie bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie den Tempeln Pura Tanah Lot, Pura Taman, Pura Luhur Batukaru oder Pura Ulun Danu einen Zwischenstopp einlegen. Auch eine Pause am Bratan See oder in der Künstlerstadt Ubud bieten sich auf einer Reise nach Singaraja an.