Medizin / Gesundheit auf Bali

In Bali existieren eine Reihe von Krankenhäusern und in jedem größeren Ort finden Sie Apotheken. Gängige Medikamente erhalten Sie zudem in Hotelshops oder in Supermärkten. Denken Sie an den Abschluss einer speziellen Reiseauslandskrankenversicherung, bevor Sie in den Urlaub aufbrechen. Es wird ein Impfschutz gegen Polio, Hepatitis und Tetanus, bisweilen auch Typhus empfohlen. Sollen Sie aus einem Gelbfiebergebiet nach Bai einreisen, müssen Sie eine Gelbfieberschutzimpfung vorweisen. Eine Malariaprophylaxe wird heute selten empfohlen, vielmehr bei Eintritt des Ernstfalls ein Medikament eingenommen. Auch auf Bali lauern tückische Durchfallerkrankungen. Strikte Hygiene ist deshalb ein Muss. Gönnen Sie ihre Körper ein paar Tage Schonfrist, um sich an die Zeitumstellung und das tropische Klima zu gewöhnen. Achten Sie auch auf ausreichend Sonnenschutz.