Goa Lawah

File 41

Der Goa Lawah Tempel liegt im Südosten von Bali in der Nähe des gleichnamigen Strandes etwa 30 Kilometer nordöstlich von Denpasar. In Bali gibt es viele Tempel, die für die Religion der Bewohner alle von unterschiedlicher Wichtigkeit sind. Der Goa Lawah Tempel gehört hierbei mit zu den wichtigsten Tempeln der Insel. Sein genaues Alter ist nicht klar aber man kann mit Sicherheit sagen, dass er ungefähr eintausend Jahre alt ist. Auf den ersten Blick sieht der Goa Lawah Tempel mit seinen Pagoden und seiner Bauweise aus wie jeder andere Tempel auf Bali aber der Ort an dem er erbaut wurde macht ihn zu etwas Besonderem. Der Goa Lawah Tempel befindet sich vor dem Eingang einer Fledermaushöhle, die auch heute noch von unzähligen Fledermäusen bewohnt wird, die jeden Abend die Höhle in Scharen verlassen. Der Tempel wurde natürlich nicht durch Zufall dort erbaut. Vielmehr ist die auch in verschiedenen Legenden erwähnte Fledermaushöhle eng mit der Geschichte des Tempels verbunden. Man sagt ihr nach, dass sie sich bis zu dem Vulkan Gunung Agung erstreckt, der genau wie die Höhle selbst schon seit langem als heilig gilt.