Bacoo Online

Bali Reiseführer

File 2

Bali, die Insel der Götter und Dämonen und die Heimat der tausend Tempel. Bali ist in gewisser Weise ein Mikrokosmos an sich, bestehend aus einer bezaubernden tropischen Flora und Fauna vor der Kulisse majestätischer Vulkan, aus einer Fülle an einzigartigen Kulturstätten, die von der der buddhistischen und hinduistischen Vergangenheit der Insel zeugen, aber auch aus zahlreichen Hotels und Resorts, die bezeugen, dass Bali bis heute einer der beliebtesten Reiseziele in Südostasien ist.

Kurzum: Bali ist ein Traum, ein Fleckchen Erde, an dem Sie Ihre Seele baumeln lassen, und sich in der Spiritualität der balinesischen Riten, Tänze und Zeremonien, aber auch in den mystischen Kultstätten und Landschaften verlieren können. Wer kennt Sie nicht, die Tempelanlagen vor Pura Luhur Uluwatu oder Pura Tanah Lot, die wohl meistfotografierten religiösen Stätten Indonesiens, die wie eine Reihe anderer wunderschönder Sehenswürdigkeiten Bali-Urlauber in ihren Bann ziehen.
Unser Reiseführer wird ihnen beweisen: Bali kann aber auch ganz anders! Einmal am internationalen Flughafen Ngurah Rai südlich der balinesischen Hauptstadt Denpasar angekommen, tauchen viele der gerade jüngeren Urlauber in das wilde Treiben entlang der balinesischen Parytmeile Kuta, Legian und Seminyak ein. Nicht einmal 15 Minuten sind es vom Flughafen an den Kuta Beach, einem der schönsten Strände der Insel. Nach Sonnenuntergang erwachen die kleinen Orte an der Südwestseite Balis zum Leben, es wird gefeiert und getanzt bis in die Morgenstunden.
File 8Wofür soll man sich nun entscheiden? Sonnenbaden am Soka Beach im Westen der Insel, einem Geheimtipp unter Balireisenden? Surfen an einer der besten Surfstrände der Welt im Südwesten Balis auf der Halbinsel Bukit Padung? Ausgedehnte Wanderungen durch die Reisterrassen im Zentrum Balis? Eine Besteigung des majestätischen Vulkans Gunung Agung im Nordosten der Insel, der den Balinesen heilig ist und an dessen Hängen zahlreiche Tempelanlagen, wie der Muttertempel Pura Besakih liegen? Entspannen an einem der kühlen Bergseen, wie der Bratan- oder Batursee, oder doch lieber Kulturprogramm? Mit unserem Reiseführer finden Sie für sich auf jeden Fall das optimale Ziel.

File 5

Warum nicht Kultur und Erholung miteinander verbinden? Und das nicht nur im Zuge eines rituellen Bades in einem der Wassertempel wie Pura Tirta Empul oder Pura Gunung Kawi. Kein Problem! Bali bietet dem Urlauber all dies auf kleinstem Raum. Die Insel ist gerade einmal 5.500km² groß, von Nusa Dua, der exklusiven Ferienenklave im Süden der Halbinsel Bukit Padung, die Sie zumindest einmal besucht haben sollten, hinauf nach Lovina, dem Touristenhotspot im Nordwesten der Insel oder nach Singaraja, Balis alte Kolonialhauptstadt an der Nordküste der Insel, sind es gerade einmal 100km. Sie passieren auf der Fahrt unzählige Sehenswürdigkeiten, wie Balis Künstlermetropole Ubud, die Fledermaushöhle Goa Lawah oder die Elefantenhöhle Goa Lawah.

Viel Spaß mit unserem Bali Reiseführer!

Mit öffentlichen Verkehrsmittel oder den vielgenutzten Minibussen (bemos), die auf den zahlreichen, bisweilen sehr gut ausgebauten Straßen auf Bali verkehren, lässt sich ein Großteil der Insel im Rahmen von Tagesausflügen erkunden. Am Abend können Sie dann den Sonnenuntergang im Westen Balis genießen und in den kulinarischen Kosmos der Insel der Götter und Dämonen eintauchen. Lassen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten von unserem Reiseführer für Bali begeistern.
 

 
Folge uns auf Twitter